Gerechtigkeit

Gebot der Transformation

Veranstaltungen

Angebote der Landesstiftungen

05
Dezember

Aktuelles

Hintergrund

Um den vor uns liegenden unumgänglichen und umfassenden Wandel als Gesellschaft gemeinsam stemmen zu können, müssen wir der sozialen Spaltung der Gesellschaft entschieden begegnen. Soziale Gerechtigkeit ist zentral für das Vertrauen als Individuum in die Gesellschaft und dieses Vertrauen ineinander wiederum ist wesentlich dafür, dass wir die enorme Kraftanstrengung von nachhaltigen Zukunftsinvestitionen gemeinsam angehen und tragen.
Wir müssen diskutieren welche Tätigkeiten welche Funktion, Berechtigung und Notwendigkeit in unserer Gesellschaft haben und wie sich diese für eine zukunftsfähige Gesellschaft ändern müssen? Wer profitiert und wer verliert von den aktuellen Entwicklungen und was brauchen die unterschiedlichen Menschen, um für die Entwicklung einer gemeinsamen Zukunft gewonnen zu werden? Dafür gilt es auch eine globale, intersektionale Perspektive einzunehmen, die daraus erwachsende Verantwortung unserer Gesellschaft anzunehmen und die verschiedenen, sich überschneidenden diskriminierenden Strukturen zu erkennen, zu benennen und abzubauen.

Veröffentlichungen

In Kontakt bleiben

Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen
Tel.: +49 (0) 511 - 30 18 57 - 0
Fax: +49 (0) 511 - 30 18 57 - 14
E-Mail: info@slu-boell.de

Newsletter

Jetzt abonnieren