Dahin, wo der Pfeffer wächst

Aus der Reihe
Kostenlos
Download

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf

Am 28. Juni berät der Bundesrat über das „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“, das die Regierungskoalition vor wenigen Wochen im Bundestag verabschiedet hat. Die grünen Justizminister drängen darauf, das umstrittene Gesetz an den Vermittlungsausschuss zu überweisen.

Die einseitige Ausrichtung auf eine Erhöhung der Zahl von Abschiebungen und „freiwilligen Rückkehrern“ in der deutschen Migrationspolitik, verstellt den Blick auf die Realität und mögliche Alternativen.

Die Beiträge in diesem Band beleuchten die zahlreichen Probleme und Schwierigkeiten, mit denen Rückkehrer in Afghanistan, Syrien, Tunesien, Senegal und im Kosovo konfrontiert sind.

Produktdetails
Veröffentlichungsdatum
Juni 2019
Herausgeber
Heinrich-Böll-Stiftung
Seitenzahl
120
Lizenz
All rights reserved.
Sprache der Publikation
Deutsch
ISBN / DOI
978-3-86928-202-2
Inhaltsverzeichnis

Vorwort und Einleitung

  • Bente Scheller
    Unwillkommen im eigenen Land – Rückkehr nach Syrien
  • Thomas Schmid
    Ein «sicheres Herkunftsland» mit anhaltenden Problemen – Rückkehr in den Kosovo
  • Thomas Schmid
    Reintegration unter Stabilisierungsdruck – Rückkehr nach Tunesien
  • Friederike Stahlmann
    Humanitäre Not und Gewalt – Rückkehr nach Afghanistan
  • Thomas Schmid
    «Wer nie reist, wird nie wissen, ob es sich anderswo besser leben lässt» – Rückkehr in den Senegal

Die Autorinnen und Autoren