Geschlecht, Sexualität und Geschlechtliche und Sexuelle Vielfalt in Krippe, Kindergarten und Hort

Geschlecht, Sexualität und Geschlechtliche und Sexuelle Vielfalt in Krippe, Kindergarten und Hort

04. Nov. 2016 von Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen
Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen, Bildungsstätte Bredbeck, Heimvolkshochschule des Landkreises Osterholz
pdf
Place of Publication: Hannover
Date of Publication: 4.11.2016
Number of Pages: 17
Language of Publication: Deutsch

 

Projekt Bücherkiste – Vielfalt in Krippe, Kindergarten und Hort

Geschlecht, Sexualität und Geschlechtliche und Sexuelle Vielfalt in Krippe, Kindergarten und Hort

In Krippe, Kindergarten und Horten besteht ein hoher Bedarf an Auseinandersetzungen mit Sexualität und Geschlecht, wie zahlreiche Fortbildungen und Fachtage in Kindertageseinrichtungen und Familienzentren eindrücklich belegen. Unklar bleibt vielen: Welche Rolle spielt Geschlecht? Was ist kindliche Sexualität? Und was hat die mit Geschlecht zu tun? Was führt dazu, dass sich Mädchen schon in den frühen Lebensjahren häufig leiser, unauffälliger und lieb zeigen, während Jungen häufig lauter und direkter auftreten? Was führt dazu, dass andere Geschlechter nicht auftauchen? Wie kann ich Kinder stärken, ihr Geschlecht selbstständig zu wählen, und wie unterstütze ich nicht-rollenkonformes Handeln? Wie vermeide ich geschlechtliche und sexuelle Stereotype?

Die Empfehlungen dieser Bücherkiste tragen dazu bei, den Rahmen für die Reflexion der Geschlechterverhältnisse, kindergerechtes Wissen zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt, Kenntnisse zu Regenbogenfamilien vermitteln. Sie soll der geschlechtersensiblen Arbeit in Krippe, Kita und Hort oder zu Hause unterstützen und die geschlechter- und diversitätssensiblen Praxis vorantreiben.

Ein Projekt der Bildungsstätte Bredbeck, Heimvolkshochschule des Landkreises Osterholz und der Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen im Rahmen von „Akzeptanz für Vielfalt – gegen Homo-, Trans* - und Inter*feindlichkeit“,

Kontakte:

Dr. Ines Pohlkamp, ines.pohlkamp@bredbeck.de / Renee Steinhoff, r.steinhoff@slu-boell.de / Akzeptanz für Vielfalt, kevin.rosenberger@waldschloesschen.de

Neuen Kommentar schreiben