Heinrich-Böll-Stiftung

Politische Bildung in Niedersachsen

Die Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen (SLU) bietet Ihnen ein thematisch vielfältiges und politisch aktuelles Angebot mit Vortragsveranstaltungen, Ausstellungen, Seminaren und Workshops. Kurzum: Politische Bildung in unterschiedlicher Form und Methode. Neben Projekten in Eigenregie gehen wir Kooperationen mit Projektpartnerinnen und -partnern ein und bieten damit in ganz Niedersachsen eine breitgefächerte und spannende politische Diskussionsplattform.

http://calendar.boell.de/de/event/klima-energie-hitze-15degc-wie-weiter-nach-paris

Aktuelles

Klima | Energie | Hitze |1,5°C | Wie weiter nach Paris?

 
Montag, 5. Dezember 2016 - 16:0020:00 | Hannover

Handlungsperspektiven zur Umsetzung des UN-Klimaabkommens für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Niedersachsen
Im Dezember 2015 hat die internationale Staatengemeinschaft auf der Klimakonferenz in Paris als Ziel benannt, die Erderwärmung auf deutlich unter 2°C, möglichst auf 1,5°C zu begrenzen. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, bedarf es großer Veränderungen von Wirtschaft und Gesellschaft. Viele Menschen in Deutschland signalisieren Interesse an einer anderen Ökonomie und versuchen in ihrem privaten und beruflichen Umfeld alternative Lebens- und Wirtschaftskonzepte umzusetzen.

Mehr

Feminismus und Gender - von wegen alles Gaga!

Mittwoch, 7. Dezember 2016 | Vechta

Ein Abend mit Positionen, Diskussionen und Perspektiven + Konzert
Feminist*innen und Wissenschaftler*innen, die sich mit Gender auseinandersetzen, müssen zunehmend damit rechnen, öffentlich angefeindet zu werden. Es seien Debatten von Frauen gegen Frauen, irrsinnige Ideologien würden verbreitet, es gäbe nun einmal den „kleinen Unterschied“. In den Debatten scheint es, als seien Feminismus und gendersensible Sprache lästige Projekte einer kleinen, gestrigen Minderheit. Wir wollen an diesem Abend darüber sprechen, warum ein (neuer) Feminismus immer noch notwendig ist.

Mehr

FIT FOR POLITICS 2016: Qualifizierungsseminare

Weiterbildung | Politik | Management

Politisch, engagiert, erfolgreich. Unsere Fit For Politics Qualifizierungsseminare richten sich an Menschen, die sich in Politik, Vereinen und Verbänden engagieren. Sie zeigen in besonderer Weise bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftspolitische Verantwortung, was jedoch nicht immer einfach in konkrete Arbeit umzusetzen ist. Vielfältige Hindernisse können Spaß und Erfolg in Gremien, bei Projekten, Aktionen oder Kampagnen erheblich verhindern. Mit unseren Seminare beiten wir das notwendige Handwerkszeug. Ab jetzt kann sich für unsere Seminare angemeldet werden.

All rights reserved. Mehr

Dossiers

Mecklenburg-Vorpommern: Analyse der Wahlentscheidung

Die Bevölkerung von MV hatte die Wahl. Ohne zeitlichen Abstand lässt sich das Ergebnis als ein „weiter so“ in der Großen Koalition mit einer neuen rechtspopulistischen „wir sind dagegen“ Opposition beschreiben. Die zukünftigen Herausforderungen sind groß.

Schloss Schwerin (Landtagssitz)Schloss Schwerin (Landtagssitz). Foto: Urheber/in: Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg Vorpommern. All rights reserved. mehr

Es wird eng – Handlungsspielräume für Zivilgesellschaft

Zivilgesellschaft ist aus politischen Prozessen – national wie international – nicht wegzudenken. Sie kann diese (mit)gestalten, politische Beteiligung organisieren, Korruption und Menschenrechtsverletzungen aufdecken sowie staatliche Rechenschaft einfordern.

Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.Foto: Niklas Hughes.. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz. mehr

Der Ungarn-Aufstand 1956 aus heutiger Sicht

Im Oktober 1956 protestierten ungarische Bürgerinnen und Bürger in einem Volksaufstand gegen die repressive Politik der kommunistischen Partei und gegen die Okkupation des Landes durch die Sowjetarmee. Am 11. November 1956 schlugen sowjetische Streitkräfte den letzten bewaffneten Widerstand in der ungarischen Hauptstadt nieder.

Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.All rights reserved. mehr

Neue Ökonomie der Natur

Die Inwertsetzung von Natur erreicht eine neue Dimension: elementare Funktionen - wie beispielsweise die Kohlenstoffspeicherung im Wald - werden zu 'Ökosystemleistungen' und Natur selbst - also der Wald - zu 'Naturkapital'. Befürworter/innen von neuen Märkten und Zahlungen für Ökosystemleistungen haben frühzeitig Webportale eingerichtet, die ihre Informationen bündeln. Eine Sammlung kritischer Perspektiven und Analysen hingegen fehlte bisher. Das wollen wir ändern.

Foto: Foto: Ines Meier. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz. mehr

Seminarreihen | Weiterbildung | Politikmanagement

Wir bieten Weiterbildung für aktive Menschen in Gesellschaft und Politik und unterstützen sie damit bei ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung.​

In unseren Fortbildungs-Seminarreihen können Themengebiete wie politische Partizipation oder Fundraising und Mittelakquise gezielt erschlossen werden. 

Publikationen

In Krippe, Kindergarten und Horten besteht ein hoher Bedarf an Auseinandersetzungen mit Sexualität und Geschlecht, wie zahlreiche Fortbildungen und Fachtage in Kindertageseinrichtungen und Familienzentren eindrücklich belegen. Unklar bleibt vielen: Welche Rolle spielt Geschlecht? Was ist kindliche Sexualität?

In Paris wurde im vergangenen Dezember von den Mitgliedern der UN-Klimarahmenkonvention beschlossen, die Erderwärmung auf "deutlich unter" 2 Grad Celsius, möglichst sogar auf 1,5 Grad bis 2100 zu halten.

Offene Gesellschaften sind von vielen Seiten bedroht und brauchen die Möglichkeit verdeckter Ermittlungen und Aufklärung. Doch ohne funktionierende Kontrolle können sich Geheimdienste zu einer Gefahr für Bürgerrechte und Demokratie entwickeln, wie zuletzt der NSA-Skandal gezeigt hat. Diese Kontrolle obliegt vor allem den Parlamenten.

Es ist an der Zeit, Freiheit und Demokratie gegen ihre Verächter zu verteidigen. Deshalb sucht die Heinrich-Böll-Stiftung mit ihren Landesstiftungen nach Wegen für eine Stärkung der Demokratie durch ein „Update“. Die Artikel und Interviews in dieser Publikation, die als Beilage in der Süddeutschen Zeitung erschien, geben einen Einblick in das Projekt.

Bildung, Qualifizierung und ein Einwanderungsgesetz: Das Institut der deutschen Wirtschaft und die Heinrich-Böll-Stiftung fragen, wie eine gelingende Integration von Geflüchteten und Migrant/innen aussehen kann. Der Bericht über ein Gespräch zwischen Grünen und Wirtschaft.

Mitarbeit ab 2017

Wir bieten regelmäßig für drei Monate studentische Teilzeit-Praktika (2 – 3 Tage/Woche) für die Planung und Durchführung von Projekten sowie deren Abwicklung und Abrechnung an. Die nächsten Stellen sind ab August 2017 wieder frei. Wir freuen uns über eine Online-Kurzbewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und einem Anschreiben bis zum 30.01.2017. Weitere Informationen siehe Stellenausschreibung als PDF.

Die Stiftung Leben & Umwelt wurde 1983 gegründet von:

Veranstaltungen

04. Dez
QueerRefugees lädt ein,
Hannover
05. Dez
Handlungsperspektiven zur Umsetzung des UN-Klimaabkommens für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Niedersachsen
Hannover
06. Dez
Dörverden diskutiert…
Dörverden-Westen
07. Dez
Ein Abend mit Positionen, Diskussionen und Perspektiven + Konzert
Vechta
07. Dez
Veranstaltungsreihe des Bündnisses zum Tag der Menschenrechte
Hannover
09. Dez
Veranstaltungsreihe des Bündnisses zum Tag der Menschenrechte
Hannover
10. Dez
Veranstaltungsreihe des Bündnisses zum Tag der Menschenrechte
Hannover
10. Dez
Oma Sanne lädt ein
Altenmedingen
Alle Veranstaltungen

Feministischer Zwischenruf

  Politische Debatten
  feministisch
  betrachtet beim
  Gunda-Werner-
  Institut.
mehr