Startseite

Politische Bildung in Niedersachsen

Die Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen (SLU) bietet Ihnen ein thematisch vielfältiges und politisch aktuelles Angebot mit Vortragsveranstaltungen, Ausstellungen, Seminaren und Workshops. Kurzum: Politische Bildung in unterschiedlicher Form und Methode. Neben Projekten in Eigenregie gehen wir Kooperationen mit Projektpartnerinnen und -partnern ein und bieten damit in ganz Niedersachsen eine breitgefächerte und spannende politische Diskussionsplattform.

Aktuelles

Und Nun? Über den sexistischen Normalzustand und die rassistische Instrumentalisierung von sexualisierter Gewalt in Deutschland

Mi., 10.02.2016 | Pavillon, Hannover
Die Diskussionsveranstaltung soll zu einem konstruktiven Diskurs über sexualisierte Gewalt beitragen und rassistischen Vereinnahmungen offensiv entgegentreten. Die eingeladenen Gäste werden sowohl über den Umgang mit sexualisierter Gewalt als auch die Verschränkungen mit rassistischen Stereotypen sprechen. Dabei werden Interventionsmöglichkeiten von Frauen* gegenüber sexualisierter Gewalt ebenso wie gesellschaftliche Ursachen in den Blick genommen.

Mehr

Vom Willkommen zur Integration | Kommunalpolitischer Ratschlag

Sa., 05.03.2016 | ver.di Höfe, Hannover
Zahlreiche Kommunen leisten mit ihren Bürger/innen Erstaunliches und schaffen eine bemerkenswerte Willkommenskultur. Andere tun sich aufgrund ihrer lokalen Wohnungssituation, institutioneller Überforderung oder mehr Vorbehalten aus der Bürgerschaft schwerer. Bei der Unterbringung machen die neuen Aufgaben aber nicht Halt: In den Kommunen werden auch die Grundsteine für eine erfolgreiche Integration gelegt."Vom Willkommen zur Integration" - mit diesem bundesweiten kommunalpolitischen Ratschlag laden wir alle kommunalpolitisch Aktiven ein, ihre Fragen zur Flüchtlingssituation zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Mehr

4. Utopianale Filmfestival | Was bewegt uns?

Sa., 27. bis So., 28.02.2016 | FZH Linden, Hannover
Unter dem Motto "Weil es ein Morgen gibt." treffen sich die Menschen, um über Ideen und Aktionen für eine gute Zukunft zu sprechen. Thema 2016  ist „Was bewegt uns?“ & "Wie wollen wir uns bewegen?" Dabei haben wir das Thema nachhaltiger Mobilität, die Frage "Wie gestalten wir eine gute Bürger*innen-Bewegung?" aber auch die Fragen nach den inneren Beweggründen im Blick.

Mehr

Die Schule im Dorf lassen?!

Sa., 05.03.2016 | Grundschule Drebber
Der Landkreis Diepholz liegt zwischen zwei bevölkerungsreichen Bundesländern. Doch die Region selbst prägt ein ländliches Bild. Seit einiger Zeit nimmt die Zahl der EinwohnerInnen und damit auch die der SchülerInnen ab. Ein gutes Bildungsangebot ist ein Qualitätsmerkmal für Regionen und potenziell zuziehende Familien. Dadurch geraten Kommunen unter Druck: Sollen sie Schulen erhalten und wenn ja, zu welchem Preis? Diskutieren Sie mit!

Mehr

FIT FOR POLITICS 2016: Qualifizierungsseminare

Weiterbildung | Politik | Management

Politisch, engagiert, erfolgreich. Unsere Fit For Politics Qualifizierungsseminare richten sich an Menschen, die sich in Politik, Vereinen und Verbänden engagieren. Sie zeigen in besonderer Weise bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftspolitische Verantwortung, was jedoch nicht immer einfach in konkrete Arbeit umzusetzen ist. Vielfältige Hindernisse können Spaß und Erfolg in Gremien, bei Projekten, Aktionen oder Kampagnen erheblich verhindern. Mit unseren Seminare beiten wir das notwendige Handwerkszeug. Ab jetzt kann sich für unsere Seminare angemeldet werden.

Grid image Mehr

Dossier

Flucht und Migration

Seit dem Zweiten Weltkrieg waren nicht mehr so viele Menschen auf der Flucht wie heute. Europa hat das lange ignoriert. Bis im April 2015 innerhalb von acht Tagen 1.600 Menschen im Mittelmeer ertrunken sind. Tausende Vertriebene haben seitdem über die Balkanroute ihren Weg auch nach Deutschland gefunden.
Kein Thema bestimmt die Öffentlichkeit heute so sehr wie die Flüchtlingspolitik. In diesem Dossier begleiten wir die Debatte. Wir beschreiben Fluchtursachen, werfen einen Blick auf die Grenzen Europas, beleuchten die Willkommenskultur in Deutschland und die Erzählungen der Mediengesellschaft.Weitere Perspektiven bieten das Logbuch der Sea-Watch und die literarischen Annäherungen der Berliner Anthologie.Hier können Sie die Beiträge des Dossiers als RSS-Feed abonnieren.

Grid image Foto: Josh Zakary/CC-BY-NC Zum Dossier

Seminarreihen | Weiterbildung | Politikmanagement

Die Stiftung Leben & Umwelt bietet im Rahmen der Seminarreihe „Fit for Politics“  über das Jahr verteilt Seminare und Fortbildungen für Ehren- und Hauptamtliche in Politik, Vereinen und Verbänden an. 

Wir bieten Weiterbildung für aktive Menschen in Gesellschaft und Politik und unterstützen sie damit bei ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung.​

In unseren Fortbildungs-Seminarreihen können Themengebiete wie politische Partizipation oder Fundraising und Mittelakquise gezielt erschlossen werden. 

Publikationen

Der neue Fleischatlas 2016 – Deutschland Regional wirft einen Blick in die Bundesländer und zeigt anhand vieler Beispiele anschaulich, wie die gesellschaftlichen Ansprüche und die Realität der Fleischproduktion an vielen Orten weit auseinanderklaffen.

Landwirtschaft und Fleischkonsum in Niedersachsen. Der Fleischatlas Regional bietet einen Einblick in die Strukturen niedersächsischer Landwirtschaft und Viehhaltung. Wo konzentriert sich die Viehhaltung? Wie gelangen Futtermittel nach Niedersachsen? Und, was macht Niedersachsen eigentlich zum "Agrarland Nummer Eins"?

Deckblatt Bodenatlas

Warum wird Land immer teurer? Wieviel Boden geht jedes Jahr verloren? Wie viele Quadratkilometer Acker- und Weideflächen „importieren“ wir für unsere Ernährung? Wem gehört das Land? Zum internationalen Jahr des Bodens präsentiert der Bodenatlas Daten und Fakten über die Bedeutung und den Zustand von Land, Böden und Ackerflächen in Deutschland, Europa und weltweit. In bewährter Tradition bietet der Bodenatlas in zahlreichen Grafiken und Textbeiträgen einen aktuellen Einblick in den Zustand und die Gefährdung der Böden, von denen wir leben.

Deckblatt Grüner Wirtschaften

Der Experten*innen-Workshop Grüner (Land-)Wirtschaften wurde vom Heinrich- Böll-Stiftungsverbund und der Leuphana Universität Lüneburg organisiert. Der Workshop ist Teil des Projekts Grüner Wirtschaften, das 2012 mit einer zweitägigen Konferenz in Kiel gestartet ist und der Frage nachgeht, wie eine zukunftsfähige Wirtschaft aussieht. 

Wie viele Tiere werden in Deutschland und der Welt geschlachtet? Nachdem der Fleischatlas 2013 gezeigt hat, welche Auswirkungen Europas Fleischkonsum auf die Schwellen- und Entwicklungsländer und aufs Klima hat, bringt der Fleischatlas 2014 Licht ins Dunkel des Big Business Fleisch – von Europa, über die USA bis hin zu den aufstrebenden Volkswirtschaften China und Indien.

Mitarbeit ab 2017

Wir bieten regelmäßig für drei Monate studentische Teilzeit-Praktika (2 – 3 Tage/Woche) für die Planung und Durchführung von Projekten sowie deren Abwicklung und Abrechnung an. Das Praktikum erfolgt in unserer Geschäftsstelle in Hannover. Wir freuen uns ab Anfang 2016 über eine Online-Kurzbewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und einem Anschreiben. Die nächsten Stellen sind ab Februar 2017 wieder frei. Weitere Information siehe Stellenausschreibung als PDF.

Ringvorlesung: L3 Lebensstile Landwirtschaft Lebensmittel | Wie jetzt, nur besser!?

Die Stiftung Leben & Umwelt wurde 1983 gegründet von:

Veranstaltungen

13. Feb.
Akademie Vepik
Göttingen und Eschwege
14. Feb.
Das Aktionsbündnis "Stoppt sexualisierte Gewalt" ruft zum Protest und zur Solidarität
Hannover
15. Feb.
Welche Politik für Geflüchtete wollen wir?
Laatzen
16. Feb.
Filistina - Festival für Kultur und Politik in Palästina
Hannover
18. Feb.
Vernissage
Hamburg
18. Feb.
Filistina - Festival für Kultur und Politik in Palästina
Hannover
Alle Veranstaltungen
Grid image
Grid image