Startseite

Politische Bildung in Niedersachsen

Die Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen (SLU) bietet Ihnen ein thematisch vielfältiges und politisch aktuelles Angebot mit Vortragsveranstaltungen, Ausstellungen, Seminaren und Workshops. Kurzum: Politische Bildung in unterschiedlicher Form und Methode. Neben Projekten in Eigenregie gehen wir Kooperationen mit Projektpartnerinnen und -partnern ein und bieten damit in ganz Niedersachsen eine breitgefächerte und spannende politische Diskussionsplattform.

Aktuelles

Ästhetik und Politik | Künstlerische und Politische Aktionen

Fr., 03.07.2015, 19 Uhr | Hannover
Haben künstlerische Aktionen eine politische Wirkungsmacht? Dr. Eugenia Arsenis meint, dass politische Inhalte heute auch verstärkt in der Kunst verhandelt werden können. Dieser Abend hat zum Ziel, Politik und Kunst zusammen zu denken. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den gesellschaftlichen Entwicklungen in Athen.

Mehr

Wie geht eigentlich gute BürgerInnenbeteiligung?

Mi., 15.07.2015 | Pavillon, Hannover
Bürgerinnen und Bürger sind gefragt wie seit langem nicht mehr. Aber fühlen BürgerInnen sich dadurch tatsächlich wahrgenommen? Das Mitreden und Mitgestalten braucht Methode und stimmige Rahmenbedingungen. Darum wollen wir an diesem Tag mit Ihnen und euch, mit ExpertInnen aus der Wissenschaft und AkteurInnen der Stadtverwaltung und – Politik diskutieren, wie gute BürgerInnenbeteiligung geht.

Mehr

Besser Wirtschaften: Unternehmen. Arbeit. Sinnvoll gestalten.

Sa., 11.07.2015 | Pavillon, Hannover
Wie geht besseres Wirtschaften? Zwei Improkünstler leiten den Tag ein und präsentieren „Nachhaltigkeit im Unternehmen“ auf humorige Art. Im Gespräch mit Sabine Tegtmeyer-Dette, Wirtschafts- und Umweltdezernentin, geht es um Hannover und lokales, nachhaltiges Wirtschaften. Aus der unternehmerischen Praxis berichten Akteur*innen bspw. über Gemeinwohlbilanzen und Share-Economy.

Mehr

Wir haben es satt! Landwirtschaft und Ernährung

Fr., 17.07. 2015, 19.30 Uhr | Antikriegshaus Sievershausen
Hunger und Überfluss sind die Auswirkungen der industriellen Nahrungsproduktion, des weltweiten Handels und unserer Essgewohnheiten. Massenhafte Fleischproduktion befeuert Klimawandel und Armut. An diesem Abend geht es um die zugrundliegenden Strukuren, Lösungsmöglichkeiten und um die Rolle der KonsumentInnen, denn wir entscheiden mit, ob unsere Landwirtschaft lokal und nachhaltig produziert oder zerstörerisch wirkt.

Mehr

Bewusst wie | Anders leben | Besser Wirtschaften – Veranstaltungsreihe für eine bessere Wirtschaftsweise

Impulse – Inspirationen – Aktionen
In den vergangenen Jahren sind vielfältige Visionen und Lösungen entwickelt worden, die den Weg hin zu einer neuen Wirtschaftsweise ebnen und sinnvollere Wertschätzungssysteme etablieren. Wie können diese Lösungen konkret aussehen, sich miteinander verbinden und eine größere Wirkung entwickeln? Dieser Frage gehen wir mit der Veranstaltungsreihe gemeinsam mit vielen lokalen Akteur*innen nach.

Mehr

Verbundprojekt: Gut vertreten? – Update für Demokratie

Innerhalb des Projekts "Gut vertreten? Update für Demokratie" beschäftigt sich die Heinrich-Böll-Stiftung bundesweit entlang der drei Themenschwerpunkte "Beteiligung", "Parteien" und "Inklusion" mit den Baustellen der Demokratie.

Unser Fachtag "Wie geht eigentlich gute BürgerInnenbeteiligung?" am Mi., 15.07.2015, Pavillon Hannover. Bürgerinnen und Bürger sind gefragt wie seit langem nicht mehr. Aber fühlen BürgerInnen sich dadurch tatsächlich wahrgenommen? Das Mitreden und Mitgestalten braucht Methode und stimmige Rahmenbedingungen. Darum wollen wir an diesem Tag mit Ihnen und euch, mit ExpertInnen aus der Wissenschaft und AkteurInnen der Stadtverwaltung und – Politik diskutieren, wie gute BürgerInnenbeteiligung geht.

Grid image Mehr

Seminarreihen | Weiterbildung | Politikmanagement

Die Stiftung Leben & Umwelt bietet im Rahmen der Seminarreihe „Fit for Politics“  über das Jahr verteilt Seminare und Fortbildungen für Ehren- und Hauptamtliche in Politik, Vereinen und Verbänden an. 

Wir bieten Weiterbildung für aktive Menschen in Gesellschaft und Politik und unterstützen sie damit bei ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung.​

In unseren Fortbildungs-Seminarreihen können Themengebiete wie politische Partizipation oder Fundraising und Mittelakquise gezielt erschlossen werden. 

Publikationen

Deckblatt Bodenatlas

Warum wird Land immer teurer? Wieviel Boden geht jedes Jahr verloren? Wie viele Quadratkilometer Acker- und Weideflächen „importieren“ wir für unsere Ernährung? Wem gehört das Land? Zum internationalen Jahr des Bodens präsentiert der Bodenatlas Daten und Fakten über die Bedeutung und den Zustand von Land, Böden und Ackerflächen in Deutschland, Europa und weltweit. In bewährter Tradition bietet der Bodenatlas in zahlreichen Grafiken und Textbeiträgen einen aktuellen Einblick in den Zustand und die Gefährdung der Böden, von denen wir leben.

Deckblatt Grüner Wirtschaften

Der Experten*innen-Workshop Grüner (Land-)Wirtschaften wurde vom Heinrich- Böll-Stiftungsverbund und der Leuphana Universität Lüneburg organisiert. Der Workshop ist Teil des Projekts Grüner Wirtschaften, das 2012 mit einer zweitägigen Konferenz in Kiel gestartet ist und der Frage nachgeht, wie eine zukunftsfähige Wirtschaft aussieht. 

Wie viele Tiere werden in Deutschland und der Welt geschlachtet? Nachdem der Fleischatlas 2013 gezeigt hat, welche Auswirkungen Europas Fleischkonsum auf die Schwellen- und Entwicklungsländer und aufs Klima hat, bringt der Fleischatlas 2014 Licht ins Dunkel des Big Business Fleisch – von Europa, über die USA bis hin zu den aufstrebenden Volkswirtschaften China und Indien.

Mitarbeit ab Mai 2016

Wir bieten regelmäßig für drei Monate studentische Teilzeit-Praktika (2 – 3 Tage/Woche) für die Planung und Durchführung von Projekten sowie deren Abwicklung und Abrechnung an. Das Praktikum erfolgt in unserer Geschäftsstelle in Hannover. Wir freuen uns über eine Online-Kurzbewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und einem Anschreiben. Die nächsten Stellen sind ab Mai 2016 frei. Weitere Information siehe Stellenausschreibung als PDF.

„Tolerant? Sind wir selber“ – Eine filmische Intervention

Die Stiftung Leben & Umwelt wurde 1983 gegründet von:

Veranstaltungen

6. Jul.
Vermittlung von Methoden für die inhaltliche Arbeit mit dem Fleischatlas
Hannover
6. Jul.
25 Jahre Wiedervereinigung - Ein Grund zum Feiern, Erinnern und Vorausschauen!
Hannover
9. Jul.
Interdisziplinäre Ringvorlesung in Hannover | April – Juli 2015
Hannover
11. Jul.
Ausbildung in Hannover und Göttingen ab Juli 2015
Hannover und Göttingen
Alle Veranstaltungen »