Heinrich-Böll-Stiftung

All rights reserved.
3. Okt.5. Nov.
Künstlerische Werkstattreihe zum Thema Menschenrechte
Hannover
5. Okt.13. Nov.
Filmtour Deutschland 2017
Hannover Lüneburg Göttingen
23. Okt.24. Okt.
Tagung zum Umgang mit Homo- und Trans*sexualität in der russischsprachigen Community
Göttingen
23. Okt.
Lesung für alle Interessierte
Laatzen
25. Okt.
Schritt für Schritt ins Paradies! Wege aus dem Neoliberalismus.
Hannover
Weitere Veranstaltungen

Weiterbildung | Politik | Management

Politisch, engagiert, erfolgreich. Unsere Fit For Politics Qualifizierungsseminare richten sich an Menschen, die sich in Politik, Vereinen und Verbänden engagieren. Sie zeigen in besonderer Weise bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftspolitische Verantwortung, was jedoch nicht immer einfach in konkrete Arbeit umzusetzen ist. Vielfältige Hindernisse können Spaß und Erfolg in Gremien, bei Projekten, Aktionen oder Kampagnen erheblich verhindern. Mit unseren Seminare beiten wir das notwendige Handwerkszeug. Ab jetzt kann sich für unsere Seminare angemeldet werden.

100 Jahre Böll

Dossiers

100 Jahre Heinrich Böll

Am 21. Dezember 2017 ist Heinrich Bölls hundertster Geburtstag. Seit seinem Tod im Jahre 1985 hat es in Deutschland keinen vergleichbaren öffentlichen Intellektuellen mehr gegeben: Böll legte sich mit der politischen Linken wie der Rechten an, mit der katholischen Kirche ebenso wie mit der Presse. Er setzte sich für Flüchtlinge aus Vietnam ein und für Dissidenten in Osteuropa. Er war Humanist, aber kein Moralist, und überzeugt, dass "Sprache, Liebe, Gebundenheit den Menschen zum Menschen machen".

mehr

Dossier: Der Meeresatlas

Überfischung, Artenverlust und eine immense Verschmutzung der Ozeane – das Meer steht unter Stress. Der Meeresatlas 2017 liefert in über 40 Infografiken und Texten die Daten, Fakten und Zusammenhänge. Er möchte auch die Bedeutung dieser Ökosysteme aufzeigen und eine breite­re gesellschaftliche und politische Diskussion anregen über die Möglichkeiten zu ihrem Schutz.

Foto: shutterstock. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz. mehr

Publikationen

"Gender_raus!" 12 Richtigstellungen zu Antifeminismus und Gender-Kritik

pdf

Angriffe gegen Feminismus, sexuelle Selbstbestimmung und Geschlechterforschung haben stark zugenommen. Die gemeinsam vom Gunda-Werner-Institut und der Rosa-Luxemburg-Stiftung herausgegebene Broschüre „Gender raus!“ Zwölf Richtigstellungen zu Antifeminismus und Gender-Kritik“ bietet verständliche Argumente und Anregungen, wie antifeministische Behauptungen und Parolen entlarvt und richtiggestellt werden können.

Mal ehrlich! Flucht und Asyl in Niedersachsen

pdf

Hinter jeder Fluchtgeschichte stehen Einzelschicksale von Menschen, die sich aus verschiedenen Gründen zur Flucht gezwungen sahen. Kein Mensch setzt sein Leben leichtsinnig aufs Spiel und lässt freiwillig Familie, Freund_innen und jeglichen Besitz auf unbestimmte Zeit zurück.

Mitarbeit ab 2017

FSJ & Praktikum

Wir bieten regelmäßig für drei Monate studentische Teilzeit-Praktika (2 – 3 Tage/Woche) für die Planung und Durchführung von Projekten sowie deren Abwicklung und Abrechnung an. Die nächsten Stellen sind ab März 2018 wieder frei. Wir freuen uns über eine Online-Kurzbewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und einem Anschreiben bis zum 15.12.2017. Weitere Informationen siehe Stellenausschreibung als PDF.

Die Stiftung Leben & Umwelt wurde 1983 gegründet von:

Feministischer Zwischenruf

https://www.gwi-boell.de/sites/default/files/styles/221x147/public/uploads/2013/11/pussy_grabs_back.jpg?itok=FUNFZXDk

Politische Debatten feministisch betrachtet