Heinrich-Böll-Stiftung

Politische Bildung in Niedersachsen

Die Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen (SLU) bietet Ihnen ein thematisch vielfältiges und politisch aktuelles Angebot mit Vortragsveranstaltungen, Ausstellungen, Seminaren und Workshops. Kurzum: Politische Bildung in unterschiedlicher Form und Methode. Neben Projekten in Eigenregie gehen wir Kooperationen mit Projektpartnerinnen und -partnern ein und bieten damit in ganz Niedersachsen eine breitgefächerte und spannende politische Diskussionsplattform.

Aktuelles

Fit for Politics: Barrierefreihe Veranstaltungen

Freitag, 23. September 2016 - 15:00Samstag, 24. September 2016 | Hannover

Was bedeutet Barrierefreiheit? Welche  Hindernisse heißt es zu bedenken und wie gestaltet sich die Planung? Für welche Menschen gibt es überhaupt Hindernisse bei Veranstaltungen?
Inhalt des Seminares wird es sein, die Anforderungen an barrierefreie Veranstaltungen zu identifizieren und Handlungsmöglichkeiten zu erlernen, den Veranstaltungsort auf seine Kompatibilität zu prüfen, sowie anfallende Planungen, wie Technik und andere Dienstleistungen, dementsprechend gestalten zu können.

Mehr

Baustelle Demokratie

Samstag, 8. Oktober 2016 - 11:0017:00 | Hamburg

Wie stärken wir Teilhabe und Gerechtigkeit?
Ungleiche und ungerechte Verhältnisse scheinen sich auch politisch zu spiegeln: Die Diagnose, dass offenbar Arbeit, Einkommen und Bildung wichtig dafür sind, ob sich jemand aktiv beteiligt und auch wählen geht,müsste alle aufschrecken lassen. Demokratie lebt von Engagement und vom Versprechen auf politische Gleichwertigkeit. Mit Ulrike Herrmann – taz, Wirtschaftsjournalistin, Prof. Josef Vogl – Autor von „Der Souveränitätseffekt“; vertritt die These, dass der Finanzmarkt die vierte Gewalt im Staat sei, Robert Misik – Autor des Buches „Kaputtalismus“
 
Mehr

Der ‚Islamische Staat‘ und die Strategen des Terrors

Freitag, 30. September 2016 - 18:00 | Alte Mensa | Georg-August-Universität Göttingen
 
Lesung und Gespräch mit Christoph Reuter
Der sogenannte „Islamische Staat“ (IS) – es vergeht kaum ein Tag, an dem im Radio keine Schreckensnachrichten zu hören sind, die auf das Konto der islamistischen Terrororganisation gehen. Doch welches Konstrukt verbirgt sich hinter dem IS?
Wir wollen mit diesem Abend dazu beitragen, dass Hintergründe und Zusammenhänge besser verstanden und eingeordnet werden können.
Mehr

Antisemitismus in unserer Gesellschaft?

Samstag, 26. November 2016 - 10:30 | Freizeitheim Linden, Hannover

Eine Selbstreflexion
Unsere Sprache ist ein Instrument, mit dem wir kommunizieren. Wir teilen unsere Meinung mit, wir diskutieren, wir kritisieren und vieles mehr. Sprache ist damit zentraler Bestandteil unseres Zusammenlebens. Sprache kann aber auch manipulieren, sie kann ausschließen und diskriminieren. Inwiefern können wir unsere Sprache immer im vollständigen Maße reflektieren und hinterfragen? Wie ist unsere Sprache historisch und gesellschaftlich geprägt? Und was hat das mit Antisemitismus - der Feindschaft gegenüber jüdischen Menschen zu tun? Diesen Fragen wollen wie wir im Rahmen eines Fachtages nachgehen.

Mehr

Bildungsreisen

Ist eine andere Türkei möglich? | Izmir - Westtürkei


Eine Begegnungsreise zu den Umwelt‐, Frauen‐ und Menschenrechtsbewegungen in der Westtürkei
Die Westtürkei und in ihrem Mittelpunkt die Metropole Izmir am ägäischen Meer gehört zu den beliebtesten Reisezielen vieler Türkeiurlauber*innen. Der Region um Izmir kommt ebenso eine wichtige soziale und politische Bedeutung zu.
mehr

Schwerpunkt Palästina...


Herbstreise nach Palästina und Israel

Der Fokus der Reise liegt auf dem andauernden israelisch-palästinensischen Konflikt und die hieraus resultierende Besatzung der palästinensischen Gebiete. Zunächst widmen wir uns den israelischen und palästinensischen Narrativen zu historisch zentralen Daten wie 1948 und 1967. Anschließend informieren wir uns über die konkrete politische Situation, etwa im Gazastreifen und seiner israelischen Umgebung und in palästinensischen Städten wie Hebron, Bethlehem oder Nablus.
mehr

FIT FOR POLITICS 2016: Qualifizierungsseminare

Weiterbildung | Politik | Management

Politisch, engagiert, erfolgreich. Unsere Fit For Politics Qualifizierungsseminare richten sich an Menschen, die sich in Politik, Vereinen und Verbänden engagieren. Sie zeigen in besonderer Weise bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftspolitische Verantwortung, was jedoch nicht immer einfach in konkrete Arbeit umzusetzen ist. Vielfältige Hindernisse können Spaß und Erfolg in Gremien, bei Projekten, Aktionen oder Kampagnen erheblich verhindern. Mit unseren Seminare beiten wir das notwendige Handwerkszeug. Ab jetzt kann sich für unsere Seminare angemeldet werden.

All rights reserved. Mehr

Dossiers

Mecklenburg-Vorpommern: Analyse der Wahlentscheidung

Die Bevölkerung von MV hatte die Wahl. Ohne zeitlichen Abstand lässt sich das Ergebnis als ein „weiter so“ in der Großen Koalition mit einer neuen rechtspopulistischen „wir sind dagegen“ Opposition beschreiben. Die zukünftigen Herausforderungen sind groß.

Schloss Schwerin (Landtagssitz)Schloss Schwerin (Landtagssitz). Foto: Urheber/in: Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg Vorpommern. All rights reserved. mehr

Es wird eng – Handlungsspielräume für Zivilgesellschaft

Zivilgesellschaft ist aus politischen Prozessen – national wie international – nicht wegzudenken. Sie kann diese (mit)gestalten, politische Beteiligung organisieren, Korruption und Menschenrechtsverletzungen aufdecken sowie staatliche Rechenschaft einfordern.

Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.Foto: Niklas Hughes.. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz. mehr

Rassismus und Rechtspopulismus

Die AfD hat auf ihrem Parteitag in Stuttgart nach eigenen Angaben ihre DNA offen gelegt. Die Partei repräsentiere einen modernen Konservatismus, eine konsequente Freiheitlichkeit und einen gesunden Patriotismus. Was für eine Weltanschauung steckt hinter diesen Begriffen?

Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.Urheber: Deutschen Fotothek.. Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz. mehr

Für Demokratie

Demokratie muss erkämpft, mit Leben gefüllt und erneuert werden. Institutionen wie die Heinrich-Böll-Stiftung müssen seit einiger Zeit mit Gegenwind umgehen, der autoritäre Entwicklungsstaat gewinnt an Boden. Mit der Publikation „Für Demokratie“ und diesem Dossier analysieren wir die Möglichkeiten der Demokratieförderung - weltweit.

Creative Commons License LogoDieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz. mehr

Seminarreihen | Weiterbildung | Politikmanagement

Wir bieten Weiterbildung für aktive Menschen in Gesellschaft und Politik und unterstützen sie damit bei ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung.​

In unseren Fortbildungs-Seminarreihen können Themengebiete wie politische Partizipation oder Fundraising und Mittelakquise gezielt erschlossen werden. 

Publikationen

Es ist an der Zeit, Freiheit und Demokratie gegen ihre Verächter zu verteidigen. Deshalb sucht die Heinrich-Böll-Stiftung mit ihren Landesstiftungen nach Wegen für eine Stärkung der Demokratie durch ein „Update“. Die Artikel und Interviews in dieser Publikation, die als Beilage in der Süddeutschen Zeitung erschien, geben einen Einblick in das Projekt.

Bildung, Qualifizierung und ein Einwanderungsgesetz: Das Institut der deutschen Wirtschaft und die Heinrich-Böll-Stiftung fragen, wie eine gelingende Integration von Geflüchteten und Migrant/innen aussehen kann. Der Bericht über ein Gespräch zwischen Grünen und Wirtschaft.

In der vorliegenden Studie wird die Parteiprogrammatik und politische Praxis der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) aus Sicht der Politikwissenschaft und Parteienforschung analysiert.

Die “Mitte"-Studien der Universität Leipzig werden seit 2002 von einer Arbeitsgruppe um Elmar Brähler und Oliver Decker durchgeführt. Sie sind eine Langzeitbeobachtung für die politische Diskussion und Bildungsarbeit, die autoritäre und rechtsextreme Einstellungen im Zeitverlauf abbildet.

Außen- und Sicherheitspolitik ist wieder zu einem zentralen Thema der europäischen Politik geworden. Gewalttätige Konflikte in der Nachbarschaft Europas, der anhaltende Migrationsdruck, die Machtallüren Russlands sowie ein gewaltbereiter Extremismus sind die aktuellen Herausforderungen für die Europäische Union und ihre Partner.

Mitarbeit ab 2017

Wir bieten regelmäßig für drei Monate studentische Teilzeit-Praktika (2 – 3 Tage/Woche) für die Planung und Durchführung von Projekten sowie deren Abwicklung und Abrechnung an. Das Praktikum erfolgt in unserer Geschäftsstelle in Hannover. Die nächsten Stellen sind ab Februar 2017 wieder frei. Wir freuen uns über eine Online-Kurzbewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und einem Anschreiben bis zum 30.06.2016. Dann werden wir eine Entscheidung treffen. Weitere Informationen siehe Stellenausschreibung als PDF.

Die Stiftung Leben & Umwelt wurde 1983 gegründet von:

Foto: boell.de. All rights reserved.

Route 16: Der grüne Blog zu den US-Wahlen 2016

Clinton vs. Trump: Unser Büro in Washington begleitet in dem Blog „Route 16“ den US-amerikanischen Wahlkampf und beschreibt, welche Debatten das Land bewegen.

Veranstaltungen

26. Sep
Vortrag mit Filmausschnitten
Laatzen
28. Sep
Ansätze einer Energiegenossenschaft im Aller-Leine-Tal
Dörverden
30. Sep
Lesung und Gespräch mit Christoph Reuter
Göttingen
08. Okt
Wie stärken wir Teilhabe und Gerechtigkeit?
Hamburg
08. Okt
Diskussion, Ausstellungen und Konzert
Trebel
14. Okt
Upcyclingbörse Hannover
Hannover
19. Okt
von Mo Asumang
Laatzen
21. Okt22. Okt
Beruf, Familie und Ehrenamt in guter Balance
Hannover
Alle Veranstaltungen

Feministischer Zwischenruf

  Politische Debatten
  feministisch
  betrachtet beim
  Gunda-Werner-
  Institut.
mehr