Aus aktuellem Anlass...

Die Stiftung Leben & Umwelt/ Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen hat aus aktuellem Anlass zunächst alle Präsenzveranstaltungen abgesagt. Wir orientieren uns damit an den aktuellen Empfehlungen des Landes Niedersachsens. Ob und wann die abgesagten Veranstaltungen nachgeholt werden, teilen wir rechtzeitig mit.

Ausschreibungen

Die Stiftung Leben & Umwelt/ Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen hat zum nächst möglichen Zeitpunkt zwei Stellen zu besetzen. Dabei handelt es sich zum Einen um die Stelle des oder der Referent*in für öffentliche Kommunikation und digitale Bildungsformate und zum anderen um eine*n Mitarbeiter*in für die Verwaltung. Für beide Stellen kann sich bis zum 4. Mai unter bonfert@slu-boell.de beworben werden! 

In ihrem berühmten Essay „Was heißt Verantwortung unter einer Diktatur“ plädiert Hannah Arendt dafür, das Wort ‚Gehorsam‘ aus dem Bereich der Politik zu streichen. Es widerspreche der grundsätzlichen Freiheit der Menschen, das gilt für Arendt auch unter den Bedingungen totaler Herrschaft. Diese Freiheit drückt sich für sie nicht nur im widerständigen Handeln, sondern auch in der Verweigerung und dem Entzug aus.

Können diese Überlegungen auf demokratische Ordnungen übertragen werden? Streichen wir den Gehorsam aus der Politik, ist es der zivile Ungehorsam, der als entscheidende demokratische Qualität gelten muss? Oder können auch der Entzug und die Verweigerung für Demokratien fruchtbar gemacht werden?

In diesem Vortrag werden diese Fragen verhandelt und die Demokratie als eine riskante Ordnung vorgestellt, die durch die menschliche Freiheit immer wieder aufs Neue herausgefordert wird.

Tom Uhlig: Extrem unbrauchbar - Online Vortrag | Dass die Erde eine Scheibe sei, das ist heute nur noch eine schräge Verschwörungstheorie. Dass aber die Gesellschaft ein Hufeisen sei, ist hingegen die feste Ansicht einer Vielzahl von Personen aus Politikwissenschaft, Verfassungsschutz und Journalismus. Sie glauben an eine politische Aufteilung in Mitte und linkem wie rechtem Rand. Und dass sich die Ränder an ihren Enden einander annäherten – dies seien dann „die Extremisten“. Dass die politische Wirklichkeit komplizierter ist als solch ein einfaches Weltbild, will der Sammelband „Extrem unbrauchbar“ aufzeigen. Worauf lässt sich die heutige Extremismustheorie zurückführen? Wie steht es um die Definitionshoheit des Extremen und welche Auswirkungen kann es auf politisch Aktive haben? Und was passiert, wenn die AfD sich als Partei der Mitte definiert? Diese und viele weitere Fragen hat Marcus Munzlinger vom Kulturzentrum Pavillon mit Tom Uhlig, Mitarbeiter bei der Bildungsstätte Anne Frank, per Videokonferenz besprochen. Verpasst? Kein Problem, hier geht es zum Video!

Weiterführende Beiträge und Programme

Nach 13 Jahren übernimmt Deutschland am 1. Juli 2020 turnusgemäß wieder für ein halbes Jahr den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Dadurch steht hierzulande die Europapolitik verstärkt im Fokus der öffentlichen Debatte.

Die GEF - Green European Foundation hat einen Plan: Sie will einen multimedialen und mehrsprachigen Ratgeber für 12 bis 16-jährige erstellen, der alle notwendigen Fakten zur Klimakrise und dessen Bekämpfung leicht verständlich zusammenfasst. Um dieses "Climate Superhero Powerback" realisieren zu können, startet nun die Funding-Phase.
Sie können das Projekt, mit dem wir uns ausdrücklich solidarisch erklären, unter folgendem Link Ihre Unterstützung zukommen lassen: https://gef.eu/climatesuperhero/

Demokratie hat einen Ort und das ist der Öffentliche Raum! Hier werden Demokratie und Gesellschaft erlebt, gelernt und gelebt. Öffentliche Räume sind all die Räume über die alle Menschen Zugang zu öffentlichen Gütern haben. Wozu öffentliche Räume gut sind. Was wir an öffentlichen Räumen haben. Warum wir uns um öffentliche Räume kümmern (müssen).

Immer mehr Menschen ziehen weltweit in die Städte und Metropolen, weil es hier Arbeit gibt. Das merkt man auch am Verkehr. Selten waren die Straßen so voll. Die Übermacht des Autos führt zu schlechter Luft, Umweltverschmutzung und ist eine potentielle Gefahr für alle, die nicht motorisiert unterwegs sind. Auf dem Land sieht die Lage anders aus. Die Strecken sind länger als in der Stadt, deshalb braucht man ein eigens Autos, um von A nach B zu kommen. Der Öffentliche Verkehr fährt selten, so selten, dass soziale Teilhabe nicht mehr für alle möglich ist und sich manche Regionen abgehängt fühlen. In diesem Podcast wollen wir diese beiden Ausgangslagen zeigen und präsentieren Pläne, Ideen und Beispiele, wie eine Mobilitätswende hin zu einem umweltfreundlichen, nachhaltigen und sozialen Verkehr in der Stadt und in ländlichen Gebieten gelingen kann.

Folge 4: Die Kunst des Verhandelns

Wer nicht verhandeln kann, hat was zu verlieren. Was ist bei der Vorbereitung von Verhandlungen besonders wichtig? Was macht erfolgreiches Verhandeln aus? Und wie kann das auch noch Spaß machen? Darum geht´s in der vierten Folge vom GreenCampus Podcast mit Christian Neuner-Duttenhofer und Gast Mark Young zum Thema „Die Kunst des Verhandelns“. Bei Fragen und Anregungen schreibt gerne an podcast@greencampus.de.

In diesem Podcast geht es um Sechsbeiner: um Bienen, Ameisen, Springschwänze, körnige Laufkäfer, Hummeln und viele mehr - es geht um Insekten!
Insekten stellen 70 Prozent der Tierarten weltweit und sind damit die artenreichste Gruppe aller Lebewesen – und doch sind sie derzeit bedroht. Warum sterben Insekten gerade massenhaft aus und was hat das mit unserer Landwirtschaft zu tun? Darum geht es in der ersten Folge dieser dreiteiligen Podcast-Serie, die begleitend zum gedruckten Insektenatlas erscheint.

FIT FOR POLITICS 2019: Qualifizierungsseminare

Weiterbildung | Politik | Management

Politisch, engagiert, erfolgreich. Menschen, die sich in Politik, Vereinen und Verbänden engagieren, zeigen in besonderer Weise bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftspolitische Verantwortung. Dieses Engagement ist jedoch nicht immer einfach in konkrete Arbeit umzusetzen. Wer Erfolg und Spaß in Gremien, bei Projekten, Aktionen oder Kampagnen haben möchte, steht immer wieder vor Herausforderungen.

Weitere Veranstaltungen im Bereich Politikmanagment und Qualifizierung finden Sie bei GreenCampus.

Publikationen

and

Zur Sache! Was die AfD wirklich will

Dieses kleine Info-Heft gleicht die Selbstdarstellung der AfD mit ihren Positionen und ihrem Programm ab, als PDF zum Download oder kostenfrei zu bestellen.

Insektenatlas

Insektenatlas

Insekten sind fundamentaler Teil der Lebensgrundlagen unserer Welt. Das Ausmaß des Insektensterbens in Deutschland, in Europa, weltweit ist deshalb dramatisch.