Referent:in für öffentliche Kommunikation (w/m/d)

Büroeingang SLU

Wir suchen zum 14. Februar 2022 eine:n

Referent:in für öffentliche Kommunikation als Vertretung während Mutterschutz und anschließender Elternzeit.

20 Stunden pro Woche, zunächst befristet für ein Jahr in Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen. Vergütung angelehnt an EG11 TVöD. Der Arbeitsort ist überwiegend Hannover.

Ihre Aufgaben:

  • analoge und digitale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterentwicklung und Umsetzung der Kommunikationsstrategie auf allen Kanälen
  • Verbreitung, Begleitung und Dokumentation von (digitalen) Bildungsformaten zu den inhaltlichen Schwerpunkten
  • Redaktionelle Betreuung der Homepage inkl. Veranstaltungskalender
  • Newsletter-Konzeption und -Umsetzung
  • Betreuung des Social Media Auftritts, Veranstaltungsdokumentation

Unsere Erwartungen:

  • bevorzugt geistes-, sozial- oder medienwissenschaftlicher Studienabschluss oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse von aktuellen Diskursen zur Klimakrise, sozialen Gerechtigkeit und Teilhabe
  • professionelle Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Social-Media-Kommunikation
  • wünschenswert sind Kompetenzen in der Erstellung von Bild- und Videocontent für Social Media
  • Kenntnisse politischer und gesellschaftlicher Strukturen von Niedersachsen und regionalen NGOs
  • Identifikation mit den Grundwerten und Zielen der Stiftung Leben & Umwelt
  • Bereitschaft und Fähigkeit teamorientiert zu arbeiten
  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Selbstorganisation, kommunikative Fähigkeiten und Wertschätzung, Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und selbstverständliche Genderkompetenz

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Raum für eigene Gestaltung
  • Arbeit mit und in einem kleinen engagierten Team
  • flexible Arbeitszeiten

Die SLU gewährleistet die Gleichstellung von Frauen* und Männern*. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt. Wir müssen allerdings darauf hinweisen, dass unser Büro nicht barrierefrei erreichbar ist.

Bewerbungen bitte bis zum 02. Januar 2022 ausschließlich per E-Mail (PDF) an: Anne Bonfert, bonfert@slu-boell.de.